Nicht nur die EU muss von unten nach oben wachsen, auch bei uns in der SPD ist es gut, dass wir Europa in den Regionen vor Ort, den Unterbezirken und Kreisverbänden, dauerhaft verankern. Wir brauchen ein dauerhaftes Engagement für Europa, das wirkt sich langfristig aus, um unsere SPD als die Europapartei zu stärken.

Ausgehend von einem Antrag auf dem Landesparteitag in Wittlich im November 2018 sollen sukzessive Europabeauftragte in den Unterbezirken und Kreisverbänden gefunden werden. So kann europäische Parteiarbeit vor Ort stimuliert und initiiert werden. Gleichzeitig schaffen wir Strukturen, um diese regionalen Bausteine auf Landesebene im Europaforum zusammenzuführen. Folgende Europabeauftragte gibt es im Landesverband:

Kreisverband Westerwald
Karsten Lucke (karstenlucke (at) gmx.net)